Stadthäuser Finkenau

Neubau 24 Stadtvillen Finkenau
Hamburg
BAUHERR
Baugemeinschaft Finken und Uhlen GbR
vertreten durch: Lawetz Stiftung
BAUSUMME
25 Mio. €
BAUZEIT
2016 – 2018
TÄTIGKEIT
LP 6, LP 7, LP 8, LP 9
ENTWURFSBÜROS
www.dfz-architekten.de
www.apb-architekten.de
www.adamkhan.co.uk
www.kraus-schoenberg.com
PLANUNGSBÜRO
www.dfz-architekten.de

Im Rahmen eines Baugemeinschaftsprojekts entstehen auf einem Baufeld mit 24 Parzellen in Hamburg-Uhlenhorst vierzehn Stadthäuser als Einfamilienhäuser und elf Stadthäuser mit jeweils zwei übereinander liegenden Maisonette-Wohnungen nach Entwürfen der Hamburger Büros Kraus Schönberg Architekten, DFZ Architekten und APB sowie Adam Khan Architects aus London. Alle Häuser verfügen über drei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss und teilen sich eine gemeinsame Tiefgarage. Die beteiligten Architekturbüros haben dafür in enger Kooperation mit der Bauherrschaft insgesamt zwölf verschiedene Haustypen entwickelt, die in bunter Folge durchmischt werden. Verschiedene Wahlmöglichkeiten hinsichtlich des Fassadenklinkers steigern die Vielfalt zusätzlich und tragen zu einem lebendigen und abwechslungsreichen Straßenbild bei.